Besonderer Schützling!

Floh!

Unser kleiner Sonnenschein … nie hätten wir gedacht, dass wir ihn als „Besonderen Schützling“ erwähnen müssen. Floh war bis Anfang des Jahres 2020 noch zusammen mit seinem Pekinesenkumpel Filou im Tierheim. Wir alle wären jede Wette eingegangen, dass die beiden nur ein paar Tage bei uns bleiben und dann schon bald ein neues Zuhause finden würden. Doch die Wochen gingen ins Land und die „Mäuse“ saßen erwartungsvoll in ihrer Box, schauten mitunter traurig aber auch hoffnungsvoll, wer kommt und ob nicht doch das neue Herrle oder Fraule da draußen unterwegs ist. Für Filou ist dieser Traum Anfang des Jahres 2020 in Erfüllung gegangen, für Floh leider noch nicht. Er wartet nun alleine in seinem Zwinger, dass auch bald SEINE für-immer-Menschen vorbei kommen und ihm ein Zuhause schenken.
 
Floh und Filou, wurden gefunden und deshalb können wir zu ihrer Vorgeschichte leider wenig sagen. Sie gehören ihrer Rasse nach zu den „kleinen Löwenhunden“ und damit zu den ältesten Begleithunden der Welt. Trotz ihrer geringen Größe gelten diese als furchtlose, treue Wachhunde. Floh ist ein kleiner, liebevoller Charakterkopf, mit dem man unglaublich viel Spaß erlebt. So viel Freude wie er einem bereiten, so anhänglich ist er auch. Fremden gegenüber reagiert er mitunter zunächst etwas zurückhaltend. Aber dann … wehe wenn er einen in sein „Löwenherz“ geschlossen hat - stundenlanges Kuscheln und Schmusen und das am Besten ununterbrochen.

Pekinesenkenner wissen, dass Hunde dieser Rasse eine ausgeprägte Persönlichkeit besitzen und bei falscher Erziehung kleine „Krawallkugeln“ werden können. Mit Floh besteht da aber (noch) gar kein Risiko. Er ist im Teenageralter, verfügt über eine Grunderziehung und mit dem richtigen Training lässt sich nicht nur schlechten Angewohnheiten vorbeugen, sondern auch die Bindung stärken.
 
Zugegeben; die Fellpflege unseres Schützlinges ist wahrscheinlich etwas aufwendiger als bei einem Dalmatiner. Da er jedoch schon auf Grund seines Körperbaus kein „Marathonläufer“ ist und schlechtes, feuchtes Wetter auch nicht so mag, lässt sich die so gesparte Zeit sehr gut für die Pflege nutzen.

Was gibt es noch zu unserem lieben Floh zu erwähnen? Vor allem: Er ist einfach goldig und hat es von Herzen verdient, bald ein neues behagliches Zuhause zu finden!

Floh und Filou
Floh und Filou

Sollten Sie Fragen zu unserem "kleinen Löwen" haben, melden Sie sich doch bitte bei uns

Kreistierheim Böblingen

Unser neues Gebäude

Herrenberger Straße 210
71034 Böblingen

Telefon: +49 7031 663 2751
Telefax: +49 7031 663 92751
E-Mail: kreistierheim@lrabb.de

Öffnungszeiten für Besucher

Montag:       14:00 – 17:00 Uhr
Mittwoch:   14:00 – 17:00 Uhr
Freitag:        14:00 – 17:00 Uhr
Samstag:     10:00 – 12:00 Uhr
und nach persönlicher Vereinbarung.An Sonn- und Feiertagen bleibt das Tierheim geschlossen.

Bei Notfällen außerhalb unserer Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an Ihre örtliche Polizeibehörde oder Ihren tierärztlichen Notdienst vor Ort.

Spendenkonto

Kreistierheim Böblingen
Bank:
Kreissparkasse Böblingen
IBAN:
DE12 6035 0130 0000 1552 30
BIC:
BBKRDE6BXXX

Folgen Sie uns auch auf Facebook!

Unsere Wunschliste!