Besondere Schützlinge!

Cosma und Ciara - Happy End!

Cosma-9 Wochen
Ciara-11 Wochen

+++UPDATE; 16.07.19+++
Cosma und Ciara haben nun Beide ein tolles Zuhause gefunden. Cosma, die bereits mit 9 Wochen ausziehen konnte, fühlt sich in ihrer neuen Familie bereits pudelwohl und angekommen. Sie lebt zusammen mit einem Shar Pei Mix, der ebenfalls aus einem Tierheim stammt. Dieser souveräne aber auch sehr ruhige Rüde zeigt Cosma nun weiter die große Welt und gemeinsam mit ihren liebevollen Besitzern erlebt sie täglich neue Abenteuer.

Ciaras neues Zuhause befindet sich in der Nähe ihrer Pflegestelle. Nächste Woche - die Maus ist dann 12 Wochen alt - darf auch sie ausziehen. Sie wird zukünftig mit ihrem neuen Frauchen mit zur Arbeit gehen und dort - falls sie sich als geeignet erweist, woran die Pflegestelle nicht zweifelt - als Therapiehund für autistische Kinder tätig werden. Dabei wäre sie der "Eisbrecher", der die Therapeuten darin unterstützt, besser zu den Kindern durchzudringen. Eine tolle Aufgabe!

Wir freuen uns sehr über dieses schöne Happy End und drücken den Beiden Schätzen die Daumen für ein spannendes, glückliches Hundeleben!

+++UPDATE; 02.07.19+++
Cosma hat IHR Zuhause gefunden! Jetzt sehnt sich unsere kleine Ciara um so mehr nach IHRER wundervollen Familie, bei der sie Liebe und Zuwendung findet ...

Cosma-7 Wochen
Ciara-7 Wochen

+++UPDATE; 28.06.19+++
Die zwei Süßen wachsen und gedeihen ... und suchen noch immer ein Zuhause!

Cosma-3 Wochen
Ciara-3 Wochen

Einige von Euch, die uns bei Facebook folgen, haben sicher schon von der Geschichte unserer beiden süßen Findelkinder - Ciara und Cosma - gehört. Für alle anderen …

Am 15. Mai 2019 wurden uns von der Polizei zwei ca. 3 Wochen alte Welpen gebracht. Ob und warum die beiden Süßen ausgesetzt wurden, wissen wir nicht. Es ist nur ein Fakt, dass sie ihre Mutter noch dringend einige Wochen gebraucht hätten. Es ist uns völlig unverständlich, warum der/die Besitzer/in sich nicht an uns oder eine andere helfende, ähnliche Institution gewandt und um Hilfe gebeten hat. Eine Veränderung der Lebensumstände, ein finanzieller Engpass oder möglicherweise auch, dass sich das Verhältnis zu einem Haustier in negativer Weise verändert hat, sind leider Faktoren, die nun einmal auftreten können. Wir möchten deshalb ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir immer gerne bei auftauchenden Hürden zur Seite stehen und versuchen, zum Wohle der Tiere eine Lösung zu finden, die allen Interessen bestmöglich gerecht wird. Scheuen Sie sich bitte nicht, bei uns zu melden!

Doch zurück zu unsere Beiden. Nachdem uns allen schnell klar war, dass die zwei noch namenlosen Welpen schnelle Hilfe benötigen, war guter Rat teuer. Was tun? Eine Amme musste her! Doch woher so schnell nehmen und dann mussten ja auch noch die Parameter stimmen. Ok, die sozialen Netzwerke mussten aktiviert werden und was sollen wir sagen…die Resonanz war riesig. Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die ihre Unterstützung angeboten haben.Nach Abwägung aller Pro und Contra der diversen Hilfsangebote, haben wir uns für „Enya“ als Ersatzmama entschieden. „Enya“ gehört der Züchterin Carmen Tischler und die hübsche Hündin hatte selbst erst vor einigen Wochen Nachwuchs bekommen. Damit das kleine Einzelkind „Faolan Yuma“ nicht alleine aufwachsen muss, hatte sich unter anderem Carmen angeboten, die zwei Findelkinder bei sich aufzunehmen. Nach der Namensfindung und Klärung verschiedener organisatorischen Fragen, durften Ciara und Cosma dann am 17. Mai 2019 auf ihre Pflegestelle einziehen. Falls Sie über die für alle spannenden, ersten Tage mehr wissen möchten, schauen Sie doch einmal auf die Seite von Carmen unter https://www.una-neshoba.de/.Seitdem sind nun einige Wochen vergangen und Ciara und Cosma gedeihen dank liebevoller Pflege und Zuwendung aller Zwei- und Vierbeiner in ihrem vorübergehenden Zuhause prächtig. Mehr Fotos von den Beiden und Ihrer wundervollen Ziehfamilie finden Sie unter https://www.una-neshoba.de/photogalerie/.

Cosma-5 Wochen
Ciara-5 Wochen

Fast minütlich kann man zusehen, welche Fortschritte die zwei machen und wie viel Spaß sie am Leben haben. Aus diesem Grund suchen wir für sie auch ein neues Zuhause, in welches sie bald einziehen und das Leben, das ihnen zu Beginn erst solche Stolpersteine in den Weg und anschließend Wochen in einer liebevollen Umgebung beschert hat, weiter genießen dürfen.

Sollten Sie Fragen zu Ciara und Cosma haben, können Sie sich gerne auch direkt an Carmen Tischler wenden. Ihre Kontaktdaten finden Sie hier.

Kreistierheim Böblingen

Herrenberger Straße 210
71034 Böblingen

Telefon: +49 7031 663 2751
Telefax: +49 7031 663 92751
E-Mail: kreistierheim@lrabb.de

Öffnungszeiten für Besucher

Montag:       14:00 – 17:00 Uhr
Mittwoch:   14:00 – 17:00 Uhr
Freitag:        14:00 – 17:00 Uhr
Samstag:     10:00 – 12:00 Uhr
und nach persönlicher Vereinbarung.An Sonn- und Feiertagen bleibt das Tierheim geschlossen.

Bei Notfällen außerhalb unserer Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an Ihre örtliche Polizeibehörde oder Ihren tierärztlichen Notdienst vor Ort.

Spendenkonto

Kreistierheim Böblingen
Bank:
Kreissparkasse Böblingen
IBAN:
DE12 6035 0130 0000 1552 30
BIC:
BBKRDE6BXXX

Folgen Sie uns auch auf Facebook!