Liebe Gassigeher,

Leine an, und los?!

So einfach ist es leider dann doch nicht...Jeder unserer Bewohner hat seine ganz persönliche Geschichte erlebt und verdient es, ein liebevolles Frauchen, Herrchen oder eine ganze Familie zu finden. Nicht immer ist die Suche danach einfach und mitunter kann die Wartezeit sehr lange sein. Um unseren Hunden optimal Bewegung zu verschaffen, freuen wir uns über jeden ehrenamtlichen Gassigeher.Unsere Zeiten, an denen Sie mit einem unserer Hunde gassigehen können, lauten wie folgt:Montag bis Sonntag zwischen 8.30 Uhr und 11.30 Uhroder während unserer ÖffnungszeitenUnabhängig von Ihren eigenen, persönlichen Erfahrungswerten, sind aus versicherungstechnischen und rechtlichen Gründen einige Voraussetzungen erforderlich beziehungsweise einige Regeln beim Gassigehen einzuhalten:

  • Das Gassigehen mit unseren Hunden ist erst nach einer vorangegangenen, kostenpflichtigen Gassigeher-Schulung möglich. Die Termine hierfür geben wir auf unserer Homepage unter „Aktuelles“ bekannt. Gerne können Sie auch telefonisch bei uns nachfragen.
  • Aus versicherungstechnischen Gründen ist ein Mindestalter von 18 Jahren zwingende Voraussetzung für das Gassigehen. Auch Begleitpersonen unter 18 Jahren dürfen den Hund beim Gassigehen nicht alleine führen.
  • Die Hunde sind - mit Ausnahme in unseren Freigehegen - immer an der Leine zu führen. Sie dürfen niemals von der Leine abgemacht werden.
  • Auf dem gesamten Tierheimgelände, ist der Hund grundsätzlich an der kurzen Leine zu führen.
  • Bitte achten Sie darauf, dass der Hund sein kleines und großes Geschäft nicht im Tierheimbereich verrichtet.
  • Wenn der Hund sein großes Geschäft gemacht hat, beseitigen Sie bitte in jedem Fall die Hinterlassenschaft. Besonders die weniger Hundebegeisterten werden es Ihnen danken!
  • Halten Sie zu anderen Hunden unbedingt einen Sicherheitsabstand ein.
  • Falls der Hund einen Maulkorb trägt, behält er diesen Maulkorb an und zwar die ganze Zeit. Auch wenn es schwer fällt.
  • Die Hunde bitte nur nach Absprache mit dem Tierheimpersonal füttern.

Kreistierheim Böblingen

Herrenberger Straße 210
71034 Böblingen

Telefon: +49 7031 663 2751
Telefax: +49 7031 663 92751
E-Mail: kreistierheim@lrabb.de

Öffnungszeiten für Besucher

Montag:       14:00 – 17:00 Uhr
Mittwoch:   14:00 – 17:00 Uhr
Freitag:        14:00 – 17:00 Uhr
Samstag:     10:00 – 12:00 Uhr
und nach persönlicher Vereinbarung.An Sonn- und Feiertagen bleibt das Tierheim geschlossen.

Bei Notfällen außerhalb unserer Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an Ihre örtliche Polizeibehörde oder Ihren tierärztlichen Notdienst vor Ort.

Spendenkonto

Kreistierheim Böblingen
Bank:
Kreissparkasse Böblingen
IBAN:
DE12 6035 0130 0000 1552 30
BIC:
BBKRDE6BXXX

Folgen Sie uns auch auf Facebook!